07_Paraffinblock.jpg
08_Histoschnitte.jpg
09_Mikroskopieren.jpg
Allgemeines Drucken E-Mail

Alle eingehenden Proben werden durch unser Fachpersonal bearbeitet, ausgewertet und in Form eines individuellen Untersuchungsberichtes dokumentiert.
Außerdem unterstützen und beraten wir Sie gerne bei der Anfertigung wissenschaftlicher Publikationen von neuen, interessanten und praxisrelevanten Fällen.
 
Wann erhalte ich den Untersuchungsbericht?
Im Normalfall erhalten Sie den Untersuchungsbericht 24-48 Std. nach Eingang der Probe (an Arbeitstagen). Verzögerungen können bei Probeneingang am Freitag, sowie bei Entkalkungen (Knochen, Zähne, mineralisierte Tumoren) oder bei der Anfertigung von Spezialfärbungen entstehen. In diesem Fall erfolgt eine telefonische Rücksprache.
 
Wie erhalte ich den Untersuchungsbericht?
Sie haben die Wahl, ob Ihnen der Untersuchungsbericht per E-Mail oder Fax zugeschickt werden soll. Das Original des Untersuchungsberichtes wird Ihnen zusammen mit der Rechnung per Post zugesandt.
 
Was beinhaltet der Untersuchungsbericht?
Unsere Untersuchungsberichte umfassen
  • eine makroskopische Beschreibung des zugesandten Probenmaterials
  • eine histo- bzw. zytopathologische Befundbeschreibung der Präparate
  • eine pathomorphologische Diagnose und
  • eine zusammenfassende Bewertung einschließlich Interpretation der beschriebenen Befunde unter Berücksichtigung der klinischen Fragestellung sowie Angaben zur Prognose. 
Unsere zusammenfassende Bewertung soll Ihnen als behandelnder Tierarzt dazu dienen - immer natürlich im Zusammenhang mit dem klinischen Bild und unter Berücksichtigung von ggfs. erfolgten weiteren Untersuchungen - eine Diagnose zu stellen.


Ein Beispiel für einen Untersuchungsbericht können Sie hier herunterladen.

 




| Registrieren
Powered by Core Design